Historische Stadtführung in Dresden mit Dinner und Wein
(2)
Historischer Ausflug in Dresden
Toller Ausblick über Dresden
Stadtführung in Dresden
Zwinger in Dresden

Schankmagd Mathilda führt ihre Gäste durch die Dresdner Altstadt. Die sächsische Residenzstadt bietet reiche Geschichte und Architektur. Eine Weinprobe und ein Dinner runden das Programm ab.

  • Geheimnisse des sächsischen Hofes in Erfahrung bringen
  • Weinverkostung, Vor- und Hauptspeise während der Tour
  • Historische und kulinarische Reise
Enthalten

4 Stunden historische Stadtführung durch Dresden, Weinprobe im Wettiner Weinlädchen, Vorspeise im Pulverturm und Hauptgericht im Sophienkeller

Nicht enthalten

Sonstige Getränke

Dauer4 Stunden
Mitzubringen

Altersnachweis

KategorienHistorische Stadtführungen, Kulinarische Stadtführungen, Stadtführungen, Historische Stadtführungen in Dresden, Kulinarische Stadtführungen in Dresden, Historische Stadtführungen in Sachsen, Kulinarische Stadtführungen in Sachsen

Weitere Informationen

Jeden Freitag um 18:00 Uhr geht es am berühmten Kronentor los. Die Gruppe wandelt auf versteckten Pflastersteingassen und eleganten Prunkwegen, während Schankmagd Mathilda die Teilnehmer in die Geheimnisse des sächsischen Hofes einweiht. Nach einer ersten Runde durch die Altstadt kommt eine kurfürstlich-sächsische Vorspeise im Gewölberestaurant Pulverturm im Coselpalais am Neumarkt gerade recht.

Frisch gestärkt geht es weiter in die Dresdner Altstadt. Mathilda berichtet von Geschichte und Geschichten der ehemaligen Residenzstadt. Am Wettiner Weinlädchen am Fuße der Brühlschen Terrasse wird ein weiteres kleines Päuschen eingelegt. Während der dortigen Weinprobe gibt es spannende Infos zur sächsischen Weinstraße, Deutschlands kleinstem Weinanbaugebiet.

Schließlich endet die Tour im Sophienkeller im Taschenbergpalais. Dort werden die Teilnehmer von Hofköchen und Mägden mit deftiger sächsischer Küche verwöhnt.

Die Vorspeise im Pulverturm besteht aus:

  • Hausgebackenen hellen und dunklen Brotkanten
  • Schmalzbällchen
  • Frischkäse
  • Verschiedenen Dips
  • Kleinen Beefsteaks
  • Rauchpeitschen
  • Spreewälder Senf- und Gewürzgurken

Als Hauptspeise im Sophienkeller kann man zwischen folgenden Gerichten wählen:

  • Gebratene Schweinefiletstreifen im Honig-Sesam-Mantel auf bunten Blattsalaten mit tomatisiertem Joghurtdressing
  • Hähnchenfilet im Blätterteig mit Spinat und Schafskäse eingebacken an Weißkrautsalat und Käsesoße
  • Sächsischer Sauerbraten mit Apfelrotkraut und Königsklöß
  • Tafelspitz mit einer Meerrettichsoße, Bouillonkartoffeln, dazu Rote-Bete-Salat
  • Ferkel im Brotteig mit Sauerkraut, Senf und Röstzwiebeln eingebacken, dazu hausgemachter Weißkrautsalat
  • Wildgulasch verfeinert mit Preiselbeeren an Rotkraut und Königsklöß
2 Bewertungen
Gelungene Bereicherung meiner Geburtstagsfeier
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Sehr redegewandte und schlagfertige Stadtführerin mit umfangreichem Wissen zur Historie von Dresden. Tolles Ambiente im Pulverturm und Sophienkeller. Alle Speisen waren schmackhaft. Sehr interessante Ausführungen über den sächsischen Wein in der Vinothek.
Zu empfehlen für alle, die neben Interessantes aus der Historie Dresdens zu erfahren, auch noch kulinarisch verwöhnt werden wollen.
von Dirk Aßmann am 09.04.2018
Historische Stadtführung
Spaßfaktor
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Ist sehr empfehlenswert, informativ und auch das Abendessen im Sophienkeller ist gut.
Sehr interessant ist auch die Einkehr in den Pulverturm und der Einblick in den Wettiner Weinladen.
Dort kann man Wein aus eigener Herstellung käuflich erwerben. Man bekommt auch ein Glas Glühwein der sehr lecker war. Ich persönlich würde es aber besser finden, wenn man aus evtl. mehreren (2 oder 3 Weinsorten) sich eine Kostprobe aussuchen könnte (Geschmäcker sind ja verschieden). Mit der Kurzfristigen Buchung online hat alles super geklappt. Kann man echt weiter empfehlen.
von Steffi am 02.03.2014
49,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.