Flug Airbus - A320 90 Minuten
(32)
Bestseller

Nehmen Sie Platz und fliegen Sie im originalen A320 Cockpit von Allgäu Wings!

Einmal die Gelegenheit bekommen und im Flieger selbst Pilot sein?

Wollen Sie wissen, wie es sich anfühlt einen 78 Tonnen Koloss in die die Luft zu bringen?

  • Originalcockpit Nachbau
  • Realistisches Flugmodell
  • Realitisches Systemmodell
  • Echte Navigationsstrecken abfliegen
  • Landetraining absolvieren
  • Notfall Situationen Simulieren
Enthalten

1 Teilenehmer pro Simulatorflug (reine Flugzeit 90 Minuten) 10-15 Minuten Einweisung vor dem Flug.

Einweisung und Hilfestellung während des Fluges erfolgt durch echte Piloten und spezialisierte Instruktoren.

 

 

Nicht enthalten

Passagier, kostet 20 Euro Aufpreis bei Buchung

Dauer100 Minuten
Mitzubringen

Festes Schuhwerk

Teilnehmer1 Teilnehmer pro Simulatorflug 1 Pilot oder Instruktor Zuschauer möglich
KategorienFlugsimulator, Flugsport, Flugsimulator in Bayern
Wichtige Informationen

Passagiere kosten 20 Euro extra, ist vor Ort dann zu entrichten.

Weitere Informationen

Unser A320 Simulator benutzt originalgetreue Systemmodelle, Avionik Simulationen und Flugmodelle, die auch für Schulungen konzipiert sind um Ihnen ein realistisches Erlebnis zu bieten.

 

Nehmen Sie Platz und fliegen Sie im Originalen A320 Cockpit der Fluggesellschaft Allgäu Wings!

Einmal die Gelegenheit bekommen und im Flieger vorne selbst Pilot sein?

Wollen Sie wissen, wie es sich anfühlt einen 78 Tonnen Koloss in die Luft zu bringen und wieder zu landen?

 

Mit unsrem A320 Ausbildungs-Simulator wird dies Wirklichkeit und Sie können selbst in die Pilotenwelt eintauchen!

Es kommen ausschließlich echte Navigationsdaten und Szenarien zum Eisatz!

Somit können Sie überall auf der Welt starten und landen, wo Sie wollen.

 

Mit dem meist geflogenen Airliner Flugzeug in Europa können Sie jede Strecke abfliegen und im originalgetreuen Cockpit alle Einstellungen vornehmen, die für einen reibungslosen Flugablauf erforderlich sind.

Wie bieten zudem die Möglichkeit, dass unsere Instruktoren und Piloten über eine Instructor-Station echte fehlfunktionen einbauen, um zusätzlich herausfordernde Flugsituationen zu simulieren.

 

Erleben Sie wie es ist, in einem Airliner Cockpit zu sitzen, in welchen auch schon Chesley B. Sullenberger seine berühmte Hudson-River-Landung gemeistert hat.

 

Begleitet werden Sie hierbei von einem echten piloten und sehr erfahrenen Simulator Instruktoren.

Geben Sie uns am besten schon vor dem Flug Bescheid, was Sie sich wünchen.

Sie können zum Beispiel:

- Das Flugzeug komplett systemgetreu hochfahren, oder direkt auf der Landebahn mit laufenden Turbinen     losfliegen.

- Notfallsituationen simulieren.

- Echte Navigationsstrecken abfliegen

und vieles mehr...........

 

Teilen Sie uns Ihre Wünsche vorab mit, dann kann Ihr Instruktor alles vorbereiten.

In unserem A320 Ausbildungs-Simulator bekommen Sie einen Einblick in die Fuktionsweise, in eines der meistgenutzten Linienflugzeuge, sowie in den Alltag eines Piloten.

Powered by Allgäu Wings

32 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Genialer erster Eindruck im A320
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Mein Besuch bei SFM war meine erste Erfahrung mit einem Flugsimulator. Trotz nur weniger Vorkenntnisse hatte ich sehr viel Spaß und kann SFM weiterempfehlen.

Buchung
Von SFM erfuhr ich über Groupon. Trotz Buchung über diesen separaten Anbieter war die Terminvereinbarung absolut problemlos. Durch Zufall ergatterte ich sogar noch einen Termin innerhalb von 2 Wochen.

Ambiente
SFM biete eine Reihe an Simulatoren an (zB Helikopter, Kampfjet, Linienflugzeug). Die Halle mit allen Simulatoren ist recht dunkel eingerichtet. Viele in der Halle verteilten Deko-Objekte und Gimmiks lassen den Besucher direkt eintauchen in die Welt des Fliegens.

Personal
Die Begrüßung war herzlich. Da ich etwas zu früh ankam, durfte ich mich noch etwas auf eigene Faust umschauen. Dabei waren die Jungs sehr zuvorkommend. Beispielsweise interessierte ich mich für die Mirage (zu dem Zeitpunkt noch im Aufbau). Ohne Zögern wurde mir das Flugzeug erklärt und ich durfte Probesitzen (leider war ich mit knapp 2m Körpergröße eindeutig einen Kopf zu groß für den Kampfjet).

Simulator
Der A320 ist ein Nachbau des Originals. Soweit ich erkennen konnte, waren alle relevanten Instrumente verbaut. Einzig die Feuerlöscheinheit für die Turbinen habe ich ein klein wenig vermisst. Dies tat dem Spaß aber natürlich einen Abbruch. Mit meinen 198cm passte ich super in den Simulator.
Was neu für mich war: Der A320 verfügt über das s.g. Fly By Wire System. Damit hat man "nur" einen Joystick und muss die Impulse für Änderungen der Fluglage triggern. Das ist ziemlich ungewohnt, fühlte sich nach ein paar Minuten aber extrem sicher und simpel an.

Ablauf
Zu Beginn zeigte mir Stefan, der Instruktor, alle für mich relevanten Instrumente und erklärte ein wenig Theorie dahinter. Das Flugzeug wurde mir praktisch "Cold & Dark" übergeben, sodass ich alle Abläufe bis zum Start selbst durchführen durfte. Dabei führte mich Stefan super durch die einzelnen Komponenten. Natürlich haben wir nicht jeden Knopf im Detail besprochen - das wäre bei 90min Flug aber auch overkill.
Nach dem Start der Turbinen und dem PushBack vom Gate rollte ich zu einer der Startbahnen des Münchener Flughafens. Im Anschluss an den erfolgreichen Start in den Himmel durfte ich einige nützliche Übungen vollziehen, um den Joystick besser kennen zu lernen.
Nachdem ich einigermaßen die Kontrolle hatte, durfte ich den Landeanflug auf München beginnen. Durch die hilfreichen Tipps des Instruktors waren alle meine Landungen ein Erfolg (wobei Passagiere in einem echten Flugzeug wahrscheinlich nicht applaudiert hätten).

Schluss
Die 90min gingen leider viel zu schnell vorbei. Insgesamt konnte ich in der Zeit zwei volle Rundflüge über München (inkl Start und Landung) absolvieren.
Positiv fand ich, dass ich zum Ende hin nach der Landung noch bis zum Gate rollen und das Flugzeug wieder abschalten konnte. Dies gab mir das Gefühl, einen "echten Flug vollständig abgeschlossen" zu haben. Dafür war ich aber meiner Uhr nach auch ein paar Minuten früher fertig als erwartet.

Gesamtbewertung
Das Personal und die einzigartige Atmosphäre machen dieses Angebot in meinen Augen sehr empfehlenswert. 90 Minuten empfand ich für den ersten Flug gerade ausreichend (gerade weil StartUp und ShutDown inklusive der Erklärungen doch recht viel Zeit in Anspruch nahm). Da die Location außerhalb von München ist, würde ich die Anreise mit dem eigenen PKW empfehlen.










von Stefan Winter am 12.11.2019
Unvergessliche Erfahrung!
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Sehr nettes, freundliches und engagiertes Team! Der Instruktor nimmt sich richtig Zeit für Ihre Fragen, die Basics Erklärungen sind für jedermann sehr verständlich. Zusammen mit dem Trainer darf man dann „selber“ die Knöpfe betätigen, den Flieger starten, Kurven fliegen und am Ende noch landen. Es macht soviel Spaß...:-)
von Natalia am 08.09.2019
Das war der Hammer
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Es war ein super Erlebnis
von Mr. Hans Jürgen Witzig am 08.09.2019
4.95/31
179,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.